IHK - Vorträge

Neben unseren bewährten Seminaren zum Thema Datenschutz bieten wir Ihnen an der IHK in Reutlingen auch spannende und informative Vorträge zu einzelnen Datenschutzthemen an. Der Button "Anmeldung" führt Sie auf die Webseite der IHK Reutlingen. Dort können Sie sich direkt für die jeweilige Abendveranstaltung anmelden. 

28. Februar 2018  16:00-18:00 Uhr

Privatheit und Datenflut in der neuen Arbeitswelt

Unternehmen können vom Einsatz digitaler Technologien in vielfältiger Weise profitieren, etwa durch schnellere und effizientere Arbeitsprozesse oder Kosteneinsparungen. Gleichzeitig steigt durch die Nutzung digitaler Technologien die Menge an erfassten Daten im Unternehmenskontext stetig an. Dies bietet Vorteile für Unternehmen, denn mehr Daten ermöglichen letztlich genauere Prognosen, beispielsweise über den Absatz von Produkten. Die Zunahme an verfügbaren Daten liefert aber auch mehr Informationen über die eigenen Mitarbeiter und deren Arbeitsleistung. Die durch die Nutzung digitaler Technologien gewonnene Transparenz hinsichtlich des Verhaltens von Arbeitnehmern impliziert jedoch auch mögliche Gefahren für die Privatheit von Arbeitnehmern und datenschutzrechtlicher Problematiken.

14. März 2018  16:00-18:00 Uhr

SMART HOME das versteckte Internet

Die Wohnung ist der elementare Lebensraum und Mittelpunkt menschlicher Existenz. Daher unterliegt sie dem besonderen verfassungsrechtlichen Schutz des Art. 13 GG, der ihre Unverletzlichkeit gewährleistet. Sie dient als absolut geschützter Eigenbereich der freien Entfaltung der Persönlichkeit. Die fortwährende Technologieentwicklung in den Bereichen Sensorik und Funknetzen ermöglicht in zunehmendem Maße die Vernetzung verschiedener Geräte im Haushalt. Diese Geräte haben die Möglichkeit, Daten aus dem Internet zu empfangen und zu verarbeiten, mit anderen Smart Home-Geräten zu kommunizieren sowie aus dem Internet oder dem lokalen Netzwerk ferngesteuert oder kontrolliert zu werden. Diese Entwicklung stellt neue datenschutzrechtliche Herausforderungen an Hersteller und Kunden!

18. April 2018  16:00-18:00 Uhr

Selbstdatenschutz - Der gläserne Konsument

Die NSA-Affäre machte es deutlich, wie leicht personenbezogene Daten in den Zugriffsbereich ausländischer Behörden und Geheimdienste fallen. Da die heutige Datenverarbeitung nicht mehr an einem bestimmten Ort, sondern global erfolgt, verarbeiten und speichern Internetfirmen und Dienstanbieter personenbezogene Daten regelmäßig nicht nur dort, wo die Daten erhoben wurden, sondern weltweit, sei es im Land der Niederlassung des Unternehmens, auf Servern in Drittländern oder fragmentiert in der Cloud. Aufgrund seiner territorialen Begrenzung findet auf viele Sachverhalte deutsches Datenschutzrecht in der Praxis häufig keine Anwendung. Aus diesem Grund werden - jenseits der Verantwortlichkeit von Politik und Wirtschaft, den Bürger vor unrechtmäßiger Überwachung zu schützen - immer mehr Stimmen nach einem effektiven Selbstdatenschutz laut, sich selbst zu schützen. Wir zeigen Ihnen worauf es ankommt und wie Sie sich schützen können!

13. Juni 2018  16:00-18:00 Uhr

Datenschutz aus der Perspektive des Betriebsrats

Was künftig durch Klauseln in BV anders geregelt werden sollte, als bisher. Welche Vorgaben müssen Arbeitgeber und Betriebsräte beim Abschluss neuer Kollektiv-vereinbarungen berücksichtigen? Der Betriebsrat ist nicht nur gem. Datenschutz-recht, sondern auch Betriebsverfassungsrecht verpflichtet, die Einhaltung der Datenschutzvorschriften im Betrieb und im Unternehmen zu gewährleisten. Wir zeigen Ihnen auf was Sie achten müssen und wie Sie dies bewerkstelligen!

27. Juni 2018  16:00-18:00 Uhr

Die DSGVO und der Beschäftigendatenschutz 

Der Beschäftigtendatenschutz regelt den Umgang mit Daten von Arbeitnehmern und Beamten durch ihren Arbeitgeber bzw. Dienstherrn, unabhängig davon, ob dieser automatisiert oder nicht automatisiert erfolgt. Die Regelungen zum Beschäftigten- datenschutz geben dabei den Rahmen vor, innerhalb dessen Mitarbeiterdaten rechtlich zulässig verarbeitet werden dürfen. Doch worauf kommt es an und welche Änderungen kommen durch die neue Europäische Datenschutz Grundverordnung auf uns zu? Wir zeigen Ihnen die neuesten Entwicklungen!

DDSB GmbH
Untere Dornäcker 21
72379 Hechingen
Telefon: +49 7471 5010100+49 7471 5010100
Fax: +49 7471 5010190
E-Mail-Adresse:

Kompetenz 

& Vertrauen

Datenschutz ist wichtig, und weil er wichtig ist, muss er professionell gestaltet werden! Ob Ist-Analyse, rechtliche Hintergründe, Vorgehensweise und Auswirkungen – erwarten Sie den richtigen Sachverstand und die passende Leistung bei uns, der DDSB GmbH.

 

Unsere langjährigen vertrauen geprägten Kundenprojekte basieren auf einer systematisch zielorientierten und bewährten Arbeitsweise, die wir zeitgemäß auf den sich ständig wandelnden Beratungsbedarf unserer Kunden pass genau einstellen.

 

Der Erfahrungsaustausch mit Mandanten und Behörden bildet dabei eine solide Basis, für eine erfolgreiche, sinnvolle und pass genaue Abwicklung unserer Datenschutz Projekte.

 

Wir bieten Ihnen eine kompetente und dabei rechts unabhängige Beratung mit zahlreich praxisbezogenen Konzepten und exzellenten Lösungen, um Ihr Unternehmen Datenschutz-Compliance aufzustellen.

Seminare

Seminarprogramm
DDSB Seminarprogramm 2018.pdf
PDF-Dokument [949.5 KB]
Anmeldung
Seminar-Anmeldefax 2018.pdf
PDF-Dokument [294.0 KB]